Datenbank-Reports

  • Mit Imabas haben Sie die Möglichkeit Reports aus dem Dateisystem in die Datenbank zu verlagern, was im Netzwerkbetrieb die Verteilung neuer Reports vereinfacht, da keine Report-Dateien verteilt werden müssen.

    1 Datenbankreports verwalten

    Diese Funktion steht normalerweise nur Administratoren zur Verfügung, die Berechtigung dazu kann aber auch über eine Rolle an normale Benutzer weitergegeben werden.

    1.1 Report - Importieren

    Wählen Sie hier eine Report-Datei (*.fr3) aus dem Dateisystem. Diese wird dann in die Datenbank geladen. Direkt nach dem Import ist dieser Report inaktiv und wird in der Liste rot dargestellt. Unter Eigenschaften können Sie den Report aktivieren.

    1.2 Report - Exportieren

    Hiermit können Sie einen in der Datenbank gespeicherten Report in das Dateisystem exportieren.

    1.3 Bearbeiten - Bearbeiten

    Startet den Report-Designer um den Report anzupassen.

    1.4 Bearbeiten - Eigenschaften

    Mit dieser Funktion können Sie die Eigenschaften eines Datenbank-Reports bearbeiten.

    1.5 Bearbeiten - Löschen

    Um einen Report aus der Datenbank zu löschen, klicken Sie auf diese Funktion.

    2 Report erfassen

    2.1 Bezeichnung

    Wählen Sie eine Bezeichnung für diesen Report.

    2.2 Datenbasis

    Kennzeichnet für welche Daten dieser Report bestimmt ist. Dieser Wert wird beim Importieren aus dem Report gelesen und kann nicht mehr verändert werden.

    2.3 Standard-Report

    Soll ein in der Datenbank gespeicherter Report einen Standard-Report ersetzen, so können Sie hier wählen für welchen Report er als Ersatz dient.

    Diese Eingabe ist besonders wichtig wenn Sie in den Datenbank-Optionen eingestellt haben, das nur Datenbank-Reports verwendet werden können!

    2.4 Dateiname

    Hier wird der Dateiname des importierten Reports gespeichert. Im Betrieb hat dieser Wert keine Bedeutung und wird nur für einen Export wieder verwendet.

    2.5 Aktiv

    Hiermit können Sie entscheiden ob der Report genutzt werden kann. Deaktivierte Reports werden in der Liste rot dargestellt und stehen dem Benutzer nicht zur Verfügung.

Share