Miniaturen-Server einrichten

  • Miniaturen-Server einrichten

    Mit der Funktion des ImageServers stellt Imabas die Möglichkeit die Miniaturen, die beim Import erzeugt werden, aus dem Dateisystem in eine Datenbank zu verlagern. In Kombination mit den Anzeigegruppen ist es dadurch möglich, bestimmte Bilder komplett vor einem Benutzer zu verstecken.


    :!:Durch das Verwenden des ImageServers kann dieser stark belastet werden, und auch die Kapazität in den Binärtabellen muss sorgfältig geplant sein! Im Normfall benötigt jedes Bild für seine Miniaturen im Schnitt 32K im Dateisystem, je nach Größe der Miniaturen, für die Datenbank heisst das eine Belastung von 3.1 GB bei 100.000 Bildern! Zusätzlich kann der Netzwerk I/O den Server in die Knie zwingen! Bedenken Sie dies bitte vor dem Einrichten!



    1 Status

    Hier wird angezeigt ob der ImageServer für diese Datenbank aktiviert wurde.

    2 Verbindung

    Hier sehen Sie ob eine Verbindung eingerichtet und verfügbar ist.

    3 Binär Tabelle

    Zeigt an ob auf dem ImageServer die Binärtabelle vorhanden ist.

    4 Verbindung einrichten

    Klicken Sie um die Verbindungsdaten für den ImageServer anzugeben. Diese Daten werden in der Imabas-Datenbank abgelegt, so daß Imabas sich später automatisch auf jedem Client mit dem Server verbinden kann.

    5 Tabelle erzeugen

    Ist keine Binärtabelle vorhanden, so können Sie diese damit anlegen. Imabas generiert auf dem Server eine Tabelle mit dem Namen imabas_binary, die dann die Binärdaten der Miniaturen aufnimmt.

    6 Miniaturen kopieren

    Um eine bestehende Datenbank, die bereits über Miniaturen im Dateisystem verfügt, auf einen ImageServer umzustellen, können Sie hiermit alle Miniaturen auf den ImageServer kopieren.


    :!:Sie sollten die Miniaturen im Dateisystem erst löschen wenn Sie ganz sicher sind das Sie bei dem ImageServer bleiben werden. Ein Zurückkopieren der Daten ist nicht vorgesehen und muss über eine Reorganisation erfolgen!

    7 Aktivieren

    Nach dem Sie den ImageServer eingerichtet haben, können Sie ihn durch klicken auf diese Schaltfläche aktivieren.

    8 Deaktivieren

    Um den ImageServer zu deaktivieren, klicken Sie auf diese Schaltfläche. Imabas greift dann wieder auf Dateisystem zu, stellen Sie also bitte sicher das sich wieder alle Miniaturen dort befinden.