Posts by Lachibum

    Hallo Kai,


    habe die Datenbank nach dem Runterladen noch einmal reorganisiert. Hat ohne Probleme geklappt.
    Danke für die schnelle und unkomplizierte Hilfe.


    Uwe

    Hallo Kai,


    habe gerade nochmal die Datenreorganisation ausprobiert. Bei mir wird sie abgebrochen. Ich kann Dir nicht alle Volumen benennen, die ich verändert habe. Ein Volumen weiß ich genau, dass ist "Hexenfeuer 30-04-2007". Wenn ich die Reorganisation aufrufe, dann erscheint es in der Liste mindestens 5 mal. Das ist doch nicht normal.
    Sobald ich Zeit habe, werde ich mal ausprobieren und ein Volumen nach dem anderen von der Liste abschalten, da kann ich es vielleicht eingrenzen.


    Uwe

    Hallo Kai,


    endlich habe ich es geschafft, das Update einzuspielen und meine Datenbank zu archivieren. Kannst Du mir den Zugang zum FTP Server nennen, denn 16 MB sind vielleicht doch für eine E-Mail zu viel.


    Uwe

    Hallo Kai,


    Danke für Deine Antwort. Momentan bin ich beruflich viel unterwegs, so dass ich mich kaum mit meinem Hobby beschäftigen kann. Deswegen werde ich etwas später auf Dein Angebot mit der Datenbank zurück kommen. Eine Frage nur noch dazu. Da ich alle Filme auf Volumen ohne Film umgestellt und alles andere rausgelöscht habe, kann ich nicht mehr angeben, welchen Film ich in welchem alten Volumen angelegt habe. Ich glaube, ich bekomme nicht mal mehr die Namen aller dieser Filme zusammen.
    Kannst Du die Datenbank trotzdem bereinigen oder ist der Aufwand zu groß? Zur Not kann ich auch damit leben. Denn außer beim Reorganisieren gibt es bis jetzt keine Probleme.


    Uwe

    Danke Kai für Deine Antwort. Ich habe mir so etwas schon gedacht. Habe jetzt meine Bilder so umsortiert, dass nur ein eindeutiger Zugriff möglich ist. Ein Problem hat sich beim Ausprobieren aber ergeben. Ich habe verschiedene relative Volumen erstellt und wieder gelöscht. Wenn ich die Datenbank reorganisieren will, sind diese gelöschten Volumen / Filme immer mit im Verzeichnis. Lasse ich beim Reorganisieren die Haken dort gesetzt, kommt eine Fehlermeldung:
    Zugriffsverletzung bei Adresse 0160E021 im MOdul "imabas.exe" Lesen von Adresse 00000000
    Diese gelöschten Ordner bekomme ich aber aus der Liste nicht raus (nur Haken wegnehmen, dann geht es). Hast Du ein Tipp, was ich da machen kann.


    Uwe

    Wie schon vor kurzem mitgeteilt, stelle ich jetzt meine Datenbank auf Volumen ohne Film um. Momentan komme ich nicht weiter, da sich die neuen Volumen nicht mit Bildern füllen lassen. Meine Bilder sind im auf der Festplatte D: im Ordner
    \Bilder\
    \2006\
    \Familie\
    \Natur\
    \Pflanzen\
    \2007\ etc.
    angeordnet. In jedem dieser Ordner z.B. Familie kommen Bilder der Ereignisse mit einem eigenen Unterordner rein, geordnet nach dem Datum.
    In Imabas habe ich verschiedene absolute Volumen mit relativen "Untervolumen" eingerichtet. Die absoluten Volumen sind in der Ordnerstruktur die Jahre und außerdem habe ich ein absolutes Volumen (nent sich "allgemein"), in welchem Ereignisse reinkommen, die ich so richtig zu nichts zuordnen kann. Wenn ich jetzt in diesem absoluten Volumen "allgemein" einen relatives Untervolumen anlege, geht es noch ohne Probleme. Will ich jetzt in diesem Untervolumen Bilder importieren, funktioniert es nicht. Imabas legt von sich aus ein neues Untervolumen in dem absoluten Volumen an, die dem Jahr der Ordner entspricht. Als Beispiel: stammen die Bilder aus dem Jahr 2007 landet das von Imabas hergestellt Untervolumen im absoluten Volumen 2007 und nicht im Volumen "allgemein" - Untervolumen "x", wohin ich es importiert habe. Dazu kommt noch, das die angelegten Untervolumen im Volumen "allgemein" sich nicht mehr löschen lassen.
    Wie kann ich es ändern, bzw. was mache ich falsch?
    Dazu noch eine Frage, kann es sein, dass ich Ordner, welche in einem absoluten Volumen vom Pfad her zugeordnet sind, nicht als relatives Volumen in einem anderem absoluten Volumen anlegen kann?
    Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt mit meinem Problem.


    Uwe

    Ich bin beim Umorganisieren meiner Datenbank. Dabei ist ein Problem aufgetreten.
    Ich erstelle ein absolutes Volumen, z.B. mit dem Namen "Volleyball", Importmodus "ohne Film, direkt zum Volumen". Als Zielverzeichnis D:\Bilder\
    In diesem absoluten Volumen erstelle ich ein realtives Volumen "2007-05-05 Wanderung". Dieses Volumen ist relativ zum absoluten Volumen "Volleyball". Importmodus gleichfalls ohne Film.
    Gleichzeitig erstelle ich noch im Themenkatalog eine Themengruppe "Volleyball" mit dem Unterthema "2007-05-05 Wanderung".
    Jetzt gehe ich über "Bilder importieren" in das zuständige Verzeichnis unter D:\Bilder\, markiere die zu importierenden Bilder in dem entsprechenden Ordner, weise unter Katalogisieren das richtige Thema zu und lasse importieren.
    Jetzt beginnt mein Problem. In dem angelegten Volumen erscheinen die Bilder jedoch nicht. Aber in dem angelegten Thema sind sie sichtbar.
    Mache ich da was falsch?

    Danke Kai, ging ja wieder schnell mit Deiner Antwort (sag mal, schläfst Du auch mal?).
    Warum bekomme ich das nicht auf Anhieb hin? Ich habe alles mögliche versucht, bei mir hat es nicht geklappt. Naja vielleicht deswegen, weil ich noch Trollanwärter bin. Seine Lorbeeren muss man sich hier scheinbar hart verdienen! :schein:
    Uwe

    Bin gerade beim Einrichten von Imabas und habe wieder die gleichen Probleme wie schon bei den Vorgängerversionen.
    Ich möchte gerne unter dem Browserfenster noch zwei weitere Fenster einrichten, Eins mit der Vorschau und das Zweite mit den Exif Informationen. Nun habe ich das Problem, dass ich unter dem Browserfenster immer nur ein Fenster hinbekomme. Ich möchte jedoch die Vorschau und Exifinfos gleichzeitig sehen. Das geht in einem Fenster nicht.
    Stoße ich wieder mal mit meinem Unvermögen an die Grenzen oder geht unter dem Browser wirklich nur ein Fenster?


    Uwe

    Hallo Kai,
    der Fehler mit den Abstürzen lag am Computer. Ich habe ihn jetzt aufgerüstet und die Version 9.3 läuft ohne Probleme. Danke :-)


    Uwe

    Hallo Kai,


    Danke für Deine Hilfe. Es hat zwar mehrere Stunden der Reorganisation gebraucht. Dafür läuft es jetzt wieder richtig.
    Und angenehmer Nebeneffekt, ich habe wieder einiges dazu gelernt.


    Uwe

    Hallo Kai,
    Danke für Deine schnelle Antwort. Habe beides ausprobiert, funktioniert jedoch nicht. Wenn ich die Datenbank reorganisieren will, kommt immer die Meldung "Datenbank nicht vorhanden". Wie kann das aber sein. Ich habe die Datensicherung komplett eingespielt, nachdem ich Imabs neu installiert habe, die Ordner alles angegeben, wo die Datenbank hin soll. Die Filme sind auch alle vorhanden, die Diashow funktioniert auch, nur das Vorschaubild kommt nicht.
    Komme irgendwie nicht weiter.


    Uwe

    Ich habe eine Frage bzw. ein Problem. Ich mußte Imabas neu installieren. Habe vorher eine Datensicherung gemacht. Nach der Neuinstallation von Imabas habe ich die Datensicherung zurück gespielt. Es hat soweit alles geklappt, bis auf eine Sache. In der Vorschau erscheinen keine Bilder mehr. Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich das wieder hinbekomme.


    Uwe

    Hallo Kai,


    Danke für Deine schnelle Antwort. Habe es auch so ausprobiert, wie Du es geschrieben hast. Nur funktioniert es bei mir nicht. Habe die Datensicherung angeklickt und will es einfügen, danach kommt die Fehlermeldung "Fehlende Eingabe". Gehe ich jetzt zum Speicherplatz der alten Datenbankdatei, ist sie zwar in ihrem ursprünglichen Ordner, ich kann jedoch nichts speichern und ohne dem arbeitet das Programm nicht.


    Wie weiter?


    Uwe

    Hallo an die Forengemeinde,


    ich habe mal eine Frage zur Datensicherung. Man kann ja eine Datensicherung machen. Meine Frage ist die, wie kann ich diese Sicherung wieder einspielen. Dazu habe ich keinen Button gefunden und in der Hilfeanleitung war für mich auch kein Hinweis ersichtlich.


    Der Hintergrund ist folgender: Ich mußte bedingt durch einen Trojaner das Betriebssystem neu drauf spielen. Die ganze Software hinterher natürlich auch. Ich habe zum Glück, bevor es zum Befall gekommen ist, noch eine Datensicherung gemacht zu haben. Deswegen brauche ich mal einen Hinweis, wie ich es bewerkstelligen kann, die Daten wieder einzuspielen und ob mit dieser Datensicherung auch komplett der letzte gespeicherte Zustand original eingespielt wird?


    Uwe

    Hallo Kai,
    Danke für Deine Antwort. Langsam stoße ich an meine Grenzen. Mit der neuen Version ist es ganz komisch. Ich kann nach dem Öffnen von Imabas alles Bearbeiten und machen, was ich will. Wenn ich dann das Programm schließe, schließt das Programm auch. Dann ist ganz kurz der Startbildschirm zu sehen und mit einmal wird es dunkel und der Computer beginnt nach ein paar Sekunden wieder zu starten.
    Wie ich schon im ersten Artikel geschrieben habe, bin ich mehr Anwender als Programmierer und kenne mich nicht so gut in den Tiefen der Programme aus. Bei mir muss ein Programm laufen. Sicher im Programm kann ich manches auf meine Bedürfnisse umgestalten. Das eine oder andere Problem kann ich vielleicht auch lösen, wenn es jedoch tiefer ins System greift, ist für mich das Ende der Fahnenstange erreicht.
    Ich weiß, dass es für Dich schwer sein muss, aus der Ferne eine Prognose über den Fehler zu erstellen. Ich kann jedoch dass, was Du mir vorgeschlagen hast, nicht durchführen, weil ich nicht weiß, welche Folgen es haben könnte und wie ich es wieder rückgängig machen kann. Hier stoße ich an meine Grenzen. Wenn Du sagst, dass es bei anderen noch nicht vorgekommen ist, scheint es ja auch an meinem Computer zu liegen und nicht im allgemeinen am Programm, sonst würde es ja häufiger auftreten.
    Ich glaube, ich werde das neue Update löschen, die alte Datenbank aus der Sicherung zurückspielen und weiterhin mit der Version 8.0 leben. Sollte ich mir dann mal einen neuen Computer zulegen, kann ich ja dann auf die aktuelle Version zurück greifen, wenn es geht.

    Habe heute, nachdem ich die Ankündigungen und die Neuerungen sowie Vorteile gelesen habe, Imabas 8.1 installiert und was soll ich sagen, es passiert genau der "gleiche Scheibenkleister" wie beim Update 8.0.
    Der Rechner stürzt bei jedem Schließen des Programmes ab (macht er sonst bei keinem anderen Programm bei mir). Beim Update 8.0 hieß es, das Farbchema raus nehmen, habe ich gemacht, dann lief das Programm stabil. Jetzt habe ich noch nichts gefunden, wo ich eventuell das Farbchema ausschalten kann, ergo Rechner stürzt jedes Mal ab.
    Will ich die Benutzeroberfläche nach meinen Wünschen einrichten, geht es genauso los wie bei der Version 8.0. Verschiebe ich irgendwas, - Peng - der ganze Bildschirm ist ausgefüllt. Toll, wollte ich nicht, macht nichts. Zurück bekomme ich es auch nicht mehr, also Programm schließen - wieder Peng - Computer stürzt ab. Toll, wieder hochfahren, nochmal probieren, genau der gleiche Mist. Habe es erstmal nach Stunden aufgegeben.
    Ich finde das Programm zur Bildverwaltung spitzenmäßig, aber ich habe den Eindruck für einen normalen Nutzer, also "Otto Normalverbraucher wie ich es bin", ist es nicht gebacken. Ganz ehrlich, ich habe keine Lust bei jedem Update mir ein paar graue Haare mehr wachsen zu lassen und das obwohl die Haare bei mir schon spärlich sind.
    Wieso kann man die eingerichtete Oberfläche nicht genauso übernehmen wie die Datenbank? Warum muss ich jedesmal Stunden verbringen und verrückt werden, bevor es läuft und dann kommt bald schon wieder das nächste Update und alles fängt von vorne an.
    Vielleicht gibt es ja auch noch andere Nutzer, welche die gleichen Probleme haben, wie ich. Dann können wir uns ja mal austauschen. Vielleicht bin ich auch der einzige Exot. Ich weiß es nicht.


    Uwe:?: