Beiträge von martin.lindenlauf

    Hallo Kai,


    Danke für Deine Hinweise!



    Dann: Das Portfolio leert sich von alleine, alle Daten sind im Speicher. Vorm beenden muss man entscheiden


    Genau, das hast Du extra so gemacht, ist ein Feature, richtig?
    Und genau deswegen haben ich mir das Portfolio dann nicht weiter angesehen, denn ich halte jede Wette: genau das vergisst mein Chef. Ich würde nur auf seinen Anruf warten: "Du ich hab' da gestern die neuen Bilder für die Website zusammengestellt, so wie Du's mir gezeigt hast, - war ziemlich viel Arbeit, - und heute morgen mach ich den Rechner an und alles weg! Kannste mal gucken?"
    Es gibt keine Sicherheitsabfrage, - das wäre doch jetzt mal ein realistischer feature request, oder? "Sie haben noch Bilder in Ihrem Portfolio, wollen Sie wirklich...?" Gerne mit "nein danke brauch ich wirklich nicht und nerv mich bitte nicht wieder"-Checkbox. Wenn es die gäbe (die Sicherheitsabfrage) - dann wäre das Portfolio genau das Richtige für Cheffe :smile2:...

    Hallo Kai,


    ich vermisse eine Möglichkeit, Bilder ebenso einfach aus einer Kategorie (Objekt, Thema, ..., Export, Galerie, ...) wieder heraus zu bekommen, wie man sie hineinbekommen hat. Beispielsweise so eine Art Mülleimer für drag & drop, welcher den Befehl "nimm dies(e) Bild(er) aus der Kategorie heraus" ausführt. Aber auch jede andere One-(or two)-Klick-Lösung wäre mir recht!


    Ich weiß nicht, wie kompliziert dergleichen zu implementieren wäre. Ich weiß nur: das Entfernen von Bildern aus einer Zuordnung ist um Längen umständlicher, als das Hinzufügen. Das ist schade!


    Hintergrund: ich suche grade nach einer einfachen Möglichkeit, jemanden, der sich keine komplexeren Wege merken kann, Bild-Auswahlen in Imabas erstellen zu lassen. Und ich finde keine einzige (Favorit, Portfolio, Thema, Export, ...), die mir so richtig einleuchtet und von vorne bis hinten konsistent und einfach zu bedinen wäre, hinsichtlich Befüllung und Entleerung. Vielleicht habe ich aber auch eine Variante noch nicht gesehen...

    Hallo zusammen,


    wie muss die Verbindungsdatei für den firebird Server angelegt werden, um von einem anderen Rechner aus über Netzwerk zuzugreifen?


    Was funktioniert:
    Host: localhost
    Datenbank: C:\Pfad\datenbank.fdb
    Benutzer: SYSDBA
    Passwort: masterkey


    Nicht funktioniert:
    Hostname: SERVER
    Datenbank: \\SERVER\Pfad\datenbank.fdb
    Benutzer: SYSDBA
    Passowrt: masterkey


    Fehlermeldung:
    Zugriffsverletzung bei Adresse 005A0730 in Modul 'imabas.exe'. Lesen von Adresse 000001AC.


    Was mache ich falsch?



    :?:


    Grüße
    Martin Lindenlauf

    sodele, das war schon mal Thema hier, ist aber lang her. Sind Deine Angaben dazu noch aktuell, Kai? Falls ja die übliche Bitte um Mitteilung der nötigen Daten :e010:. Oh, wer gesucht hätte, der hätte gefunden, seh ich grade, peinlich: ... Also gut. Zum nächsten Punkt:


    Zweite Frage: Kann man von mehreren Rechnern aus mit Imabas (7.1) dieselbe Firebird-Datenbank-Datei verwenden - natürlich nicht gleichzeitig, aber abwechselnd (per Freigabe im LAN)?
    Das wäre in meinem Fall ein echtes Verkaufsargument für eine einfache Lösung... :-|


    Grüße
    Martin

    MySQL 5.0 läuft nicht unter Windows 7 - jedenfalls nicht auf dem Exemplar, das ich hier vorliegen habe, und mit mysql-5.0.51a-win32.


    Also doch Firebird, bevor ich mich da noch länger 'rumärger, - und dazu noch zwei Fragen, und die (der Übersichtlichkeit halber *lächelt*) in einem neuen Thread.


    Mit MySQL gibt es noch weitere Schwierigkeiten, siehe [thread=2135]hier[/thread]...


    Ok, - solange ich bei 5.0 bleibe sollte aber alles laufen wie bisher :e010:.


    Zitat

    Ja, auf Firebird wechseln! Oder, ich glaube du hast nur eine Lizenz??

    Nein - die Firma, für die ich das mache, greift abwechselnd von verschiedenen Rechnern auf die Datenbank zu (darf die das mit einer Lizenz?). Und will sich auch gerne die Möglichkeit offen halten, später mal mit mehreren Lizenzen zu arbeiten. Irgendwann wirst Du das MySQL-Problem ja aus der Welt bekommen, oder willst Du Dich von MySQL ganz verabschieden !?


    ...hatte ich schon erwähnt, dass ich den Support bei Imabas rasend gut finde *lächelt*?

    Hallo zusammen,


    ich will eine Imabas 7.1 an MySQL 5.0 auf einen neuen Rechner (alt: WinXP, neu: Win7) umziehen.


    Nach den Erfahrungen von Dennis werde ich versuchen, den gleichen MySQL-Server zu verwenden.


    Was gibt's beim Umzug von Imabas selbst zu beachten hinsichtlich:



    Der Umzug der Bilder sollte dank Volume-Technik problemlos sein...
    Hab' ich noch was vergessen zu bedenken? :e045:
    Lieber vorher fragen...


    Grüße von der Mosel
    Martin Lindenlauf

    Hallo,


    habe von pixandmore.de das Update "7.1 Imabas Update (Build 355)" heruntergeladen; das Installationsverzeichnis enthält nur die exe und die uninstall-Dateien. Wenn ich die gegen die entspr. Dateien im "Imabas 7.0"-Verzeichnis austausche, bekomme ich anschließend beim Start von Imabas folgende Fehlermeldung:


    FATAL: conifg\reports.xml not found


    Mach ich was falsch?

    Kommando zurück - jetzt hab' ich's doch:



    • Kartenreiter Filme: keine Filme auswählen, Verzeichnis für interne Bildkopien einstellen
      (wird nicht benötigt wenn man keine internen Bildkopien hat, - führt aber vielleicht zu Fehlermeldung, wenn das Verzeichnis nicht mehr exisitert)


    • Kartenreiter Aktionen: Vorschaubilder und Thumbnails erstellen anklicken


    • in den beiden Kartenreitern für diese Aktionen dann ebenfalls das Verzeichnis einstellen


    ...ausführen (wie gesagt ohne einen Film angekreuzt zu haben, sonst werden die Thumbs / Previews neu generiert) - fertig.


    @Kai und andere Tiefblickende:
    Gibt es eine einfachere Möglichkeit (eben das Volume zu ändern)?

    ...na also, geht doch! :imabas:


    Danke Ondrasch! :anbeten:


    Habe mir das SQL-Statement von Dir als Benutzerabfrage hinterlegt und kann jetzt auch ohne SQL-Kenntnisse meine Recherche zusammensetzen.
    Performance: kein Problem. Habe offenbar noch eine ziemlich keine Datenbank...