Beiträge von Kai

    Hallo Thomas,


    danke für das Feedback... Das mit den Sprachen schaue ich mir an.


    Im Installationsordner unter extra\sprachen findest du eine german.txt, diese in den config Ordner als imalang.txt kopieren. (Vorhandene überschreiben)

    Ist zwar schon ne Weile her, aber in Imabas gibt es die Möglichkeit einen Miniaturen-Server einzurichten...


    BTW: Dem Wunsch nach einer lokalen SQLite oder so kann ich leider nicht nachkommen, wegen der Netzwerkfähigkeit von Imabas.

    Hallo Elli,


    ups sorry, das sollte kein "Abschmettern" sein ;)


    Mir geht ging es wohl eher um den Hintergedanken das dieser Dialog ja auch HTML-Seiten produzieren kann und mich grault es selber deswegen schon lange vor diesem Dialog. Ein neuer bzw. verbesserter Dialog ohne HTML schwirrt mir schon länger im Kopf rum und bei dem "benötigt" ging es mir daher wohl auch eher um das HTML ?(


    Ich würde damit auch die Zuordnung von Bildern zu einem Export kippen, so das der Export eher eine Art "Vorlage" ist?

    Hallo,


    in Bezug auf das Drehen wird sich in Imabas was ändern. Die "alten" Routinen versuchen das Exif-Flag zu interpretieren, was oft nicht sauber funktionierte. In v13 wird des Flag in den Import-Einstellungen "Bilder automatisch drehen (EXIF - Orientierung)" wird es nicht mehr geben, Imabas dreht immer automatisch. Es wird auch ein Tool in der Reorganisation geben um bestehende Drehungen zurückzusetzen und neu zu laden...

    Hallo,


    der "Standort" ist ja in Imabas nicht nur ein Feld, sondern besteht ja aus mehreren Teilen:

    • Land, Region und Stadt, als Referenz auf andere Datenbanktabellen
    • Eine GPS Koordinate
    • Ein Freitextfeld Standpunkt (Du kannst da auch egal was eintragen). Das Feld dient in erster Linie dazu das Feld "Stadt" genauer zu spezifizieren, z.B. Strasse + Hausnummer oder im Urlaub "Im Hafen" oder was auch immer...

    Alle drei kannst du im Standort-Dialog bearbeiten, für ein oder mehrere Bilder...


    Zitat

    Gibt es eine Benutzerabfrage, mit dem man sich alle bisher vergebenen Standorte anzeigen lassen kann?


    Ich denke du meinst Standpunkt? Nein, nicht direkt, denn eine Benutzerabfrage liefert immer ein Set von Bildern, du kannst aber im Query Browser diese Abfrage absetzen:

    Code
    1. select distinct standpunkt from bilder where (standpunkt <> '') and (not standpunkt is null)


    Grundsätzlich sollte das Feld Standpunkt kein Kriterium, sondern nur so eine Art Hinweis oder Zusatzangabe sein...

    Hallo,


    zum Bild oder den Bildern, entspricht der Eingabe unter Eigenschaften > GIS... Es gibt ja auch den Standort, ein Bild kann ja "nur" einem Land, einem Land+Region oder Land+Region+Stadt...


    Hintergrund ist ja für diesen Dialog nicht nur Standlandfluss auch die Vergabe einer Koordinate an mehrere Bilder gleichzeitig, nicht jedes Bild hat GPS Koordinaten und auch nicht so wichtig das man meter genau sein muss...


    Habe z.B. viele ältere Bilder rund um das Holstentor, da vergebe ich gesammelt die Koordinate des Holstentores. Wichtig ist mir dabei die Karte über Lübeck zu positionen und "Gib alle Bilder im Ausschnitt" und somit auch die am Holstentor entstanden sind ;)

    Hallo es ka null null eins :-)


    zu 1) Da lassen sich nur Daten aus dem GPS-Fenster exportieren..


    zu 2) Veraltete Version?


    zu 3) ja, so ist das gedacht, daher auch entfernen und nicht löschen.

    Hallo,


    zu 1) Imabas manipuliert keine Bilder auf der Festplatte, also alles was du da tust geschieht in der Datenbank.


    zu 2) Was das Erkennen im Browser angeht wird die v13 ein überarbeitetes Farbschema haben. Die Sache mit den überlagerten Symbolen kann ich leider so nicht lösen und was "rucken" angeht, ja das ist das zentrieren. Da hilft das Fadenkreuz...


    zu 3) Das GIS-Fenster leert sich nicht automatisch, vor dem Klick auf das Thema einfach das Fenster leeren. Ist so gewollt...


    zu 4) z.B. GIS > Recherche > Ohne Zuordnung

    Moin Elli,


    puuh, das ist verdammt lang her :huh:


    Nutzt den Export, der ja auch diese Galerien erzeugen kann, überhaupt noch jemand? Ist Drag&Drop oder "F8" nicht viel einfacher?

    Moin,


    das Thema müssten wir auf das nächste Release verschieben. Imabas bekommt erweiterte Exif-Daten(EXIF Daten) womit sich wohl dann auch das Objektiv auslesen lässt...


    Schaun wir dann mal weiter :-)

    Hallo,


    Standpunkt ist kein verknüpftes Feld, sondern Freitext, also wirklich leer wenn nichts drin steht..


    Code
    1. select * from bilder where standpunkt = '' or standpunkt is null

    Argh, ja ok... Deine Bezeichnung ist in Wirklichkeit leer, in den Optionen kann man einstellen was er dann anzeigen soll, dabei geht es nur um die reine Anzeige. Sortiert wird danach nicht... Reiner Zufall wie die Bilder dort aufschlagen.


    Wenn du auf das "Zahnrad" klickst findest du einen Menüpunkt Feldauswahl, dann kannst du die Spalte Dateiname nach oben ziehen und danach sortieren. Anschließend als Standard speichern nicht vergessen.

    Bin gerade ein bisschen konfus

    Zitat

    kann ich ja auch nach Dateiname sortieren (Spalte "Bezeichnung")


    was steht denn drin in deiner "Bezeichnung" warum nimmst du nicht die Spalte "Dateiname" wie im Screenshot von mir?


    Hast du mal einen Screenshot von der "falschen" Sortierung?

    Moin Moin...


    also in der v12 sieht das so aus:


    Sortiert wird hier nach Dateiname, alphanumerisch... Speichern kann man das über den gezeigten Menüpunkt...


    Die Sortierung wird aus der Listenansicht in die anderen Ansichten übernommen... Du kannst auch durch Shift bzw. Strg klicken mehrere auswählen bzw. die Richtung ändern...

    Mal eine Frage, warum tust du dir diese Bilderflut an? Würde es nicht reichen nach der Entstehung des Originals reinweg das MP4 zu archivieren und als Derivat anzulegen?


    Bastel gerade am Derivate-Fenster rum... Drag & Drop mehrer Bilder geht ja bereits, zumindest konnte ich das in v12, v11??? Es wird aber noch Checkboxen geben zum im Brower laden und auch trennen...

    Hallo.


    du verwechselst da was... Der Suchen-Dialog sucht für jedes Bild ein Derivat, nicht eine Derivat-Kette von Bilder. Vielleicht suggeriert die Suchmaske das auch...


    Also, der Dateiname des Originals ist img_0001.raw, nun wählst du einen Ordner per Volume und gibst folgende Suchmasken ein:


    <LEER> = img_0001.jpg wird als Derivat erkannt

    *_crop = img_0001_crop.jpg wird als Derivat erkannt


    Die Suchmaske steht für das Original und nicht für das Derivat, denn Imabas sucht genau EIN Derivar... Das was du vor hast funktioniert nicht mit Imabas, zumindest nicht als Massenverarbeitung.


    Vielleicht über das Derivate-Fenster?

    Einen Derivatstyp "Eigenständiges Bild" anlegen, das Orignal auswählen und auf die "Zielscheibe" ziehen, den Derivatstyp auswählen und die Serie via Drag&Drop als Derivat anlegen? (Weiss gerade nicht ob da Massenverarbeitung möglich ist?)

    Hallo...


    Habe nochmal geguckt... Die Info sagt nicht das Leer oder ein Sternchen eingeben sollst, sonder das du maximal ein Sternche eingeben sollst...

    img_001.raw
    Maske *_der

    sollte finden: img_001_der.jpg

    Das * wird immer durch den Orginal-Dateinamen ersetzt...