Beiträge von Elli

    Hallo Heiko


    Weil ich beim Exportieren Titel, Beschreibung, Ort, Ausschnitte, Belichtungskorrektur usw. benötige. Diese werden natürlich nicht ins Original geschrieben, es wird eine Kopie erstellt. Darind sind dann zwar die IPTC-Daten eingebettet, dafür die Exif nicht mehr.


    Viele Grüsse

    Elli

    Hallo Kai,


    Da freue ich mich ja riesig, egal wenn es noch ein wenig länger dauert. Was lange währt ...wird besonders gut.


    Hallo sk001,


    Vielen Dank für den Tipp mit GeoSetter, das Programm kannte ich noch gar nicht. So kann ich immerhin auf einfache Art dem Original die Geodaten verpassen. Beim Export aus imabas gehen diese aber halt trotzdem wieder verloren. Doch das ist ja jetzt nur noch eine Frage der Zeit ;)


    Gruss Elli

    Hallo imabas-Kenner


    Ein Interessent wünscht die JPGs mit eingebetteter Angabe von Längen- und Breitengrad. Es handelt sich dabei um Scans aus analogen Fotos, die keine GPS Daten enthalten. Diese habe ich nachträglich in imabas hinzugefügt. Wie aber bekomme ich diese mühsam erarbeiteten Daten in die JPGs, die ich dem Interessenten liefern sollte? Scheitere ich hier wieder an der fehlenden Möglichkeit, den exportierten Fotos die gewünschten Metadaten mitzugeben? Es geht mir nicht so recht in den Kopf, dass man eine Datenbank sauber pflegt, und dann im Endeffekt die Daten nicht weiterverwenden kann. Da habe ich doch sicher irgend etwas übersehen :/


    Bin euch für Hinweise dankbar...


    Viele Grüsse

    Elli

    Hallo Kai


    Also HTML und Galerie benötige ich nicht!


    Den Export brauche ich, um die Fotos, die ich für meine Webseite verwenden möchte, in die entsprechenden Ordner/Unterordner zu exportieren. Für jedes Thema habe ich eine Gruppe mit mehreren Exporten erstellt, die mit der Webseite übereinstimmen. Bei diesem Export werden nebst Grösse, Ausschnitt, Belichtungskorrektur auch die IPTC-Daten mitgegeben und das Wasserzeichen hinzugefügt. Da mein Web-CMS die Metadaten ausliest, ist das natürlich äusserst praktisch. So muss ich die Angaben kein zweites Mal einpflegen.


    Wenn du die Zuordnung von Bildern zu einem Export kippen möchtest, kann man die Export-Sammlungen ja auch im Portfolio oder bei den Themen abbilden. Wenn ich es richtig verstehe, kann man dann mit einer Export-Vorlage alle Bilder aus irgend einem Verzeichnis exportieren. Das fände ich ok, sofern man mehrere verschiedene Export-Vorlagen erstellen kann. Einziger Nachteil ist, dass in einer Vorlage das Ausgabeverzeichnis nicht hinterlegt werden kann, da sich dieses ja je nach Export ändert. Da wäre es also gut, wenn sich die Export-Vorlage jeweils das letzte verwendete Verzeichnis merken könnte.


    Ausserdem habe ich die IPTCExport.xsl auf meine Bedürfnisse angepasst, die sollte also möglichst erhalten bleiben... Oder du baust im Dialog mit ein, welche IPTC-Daten wo eingetragen werden sollen. Das wäre noch praktischer ;)


    Dazu wie erwähnt auch die Exif-Daten mitliefern...

    Und wenn es dann noch die Option gäbe, die Bilder statt auf die Festplatte direkt per FTP ins WWW zu laden, wäre imabas für mich definitiv perfekt :saint:


    Mit den besten Wünschen fürs neue Jahr und einem herzlichen Dankeschön für deine Investitionen in das tolle Programm, das mich schon seit über 16 Jahren begleitet (damals noch "Bilderdatenbank 4.0"...).


    Gruss

    Bettina

    Hi Kai

    Ja ich ! Der Export ist meines Wissens die einzige Möglichkeit, Titel, Beschreibung sowie auch Ausschnitte oder andere kleine Korrekturen an das exportierte Bild weiterzugeben. F8 kopiert nur das Orignal irgendwohin, dazu brauche ich aber keine Datenbank.


    War ja nur ne Frage... :)

    Hallo Kai

    Anno 2005 hattest du mal angekündigt, in einer der nächsten Versionen werde es möglich sein, bei einem Export die Exif-Daten mitzugeben (Exif in Export). Seither sind ja doch ein paar neue Versionen erschienen, aber dieses Feature ist meines Wissens immer noch nicht dabei. Habe ich da etwas übersehen oder ist das in Vergessenheit geraten?

    Gruss

    Elli

    Hallo Kai


    Ach so, stimmt, es gibt ja mehrere Möglichkeiten... Ich meine den unter "Exporte & Galerien", wo man dann die Bilder in der gewünschten Grösse etc. exportieren kann. Aber Längen- und Breitengrade gehören vermutlich zu den EXIF-Daten und die werden ja meines Wissens nicht exportiert. Oder ich weiss nicht wie.


    Viele Grüsse
    Bettina

    Hallo Kai
    Beim XML-Export (Bilder - Export - XML-Daten) passiert hier genau ...nichts.
    Habe von 10.0 auf 10.1 upgedatet -> keine Veränderung. Bug?
    Ziel wäre eigentlich nur, dass ich die IPTCExport.xsl bearbeiten kann und weiss, welche Daten mir zur Verfügung stehen.
    Viele Grüsse
    Bettina

    Hallo Kai
    Oh, stimmt... da sind ja auf einmal lauter Kopien!!! Habe aus lauter Gewohnheit bloss F5 gedrückt, aber das scheint nicht die selbe Wirkung zu haben. Auch ok, nur wissen muss man's.
    Das mit dem Browser leuchtet ein. Finde die Tabs übrigens eine geniale Sache. Aber manchmal muss man sich erst an die Neuerungen gewöhnen, bevor man sie richtig zu würdigen weiss...
    Viele Grüsse
    Bettina

    Also das mit den Miniaturen habe ich jetzt selber herausgefunden :-) Es ist die Einstellung im Browser drin (links oben, das kleine Zahnrad), hier Aktuelles Layout als Standard speichern und es passt. Hatte das Layout bisher nur über den Menüpunkt oben unter Anwendung gespeichert, aber das bezieht sich wohl nur auf die Anordnung der Fenster.


    Bleibt also nur noch das Export-Kopie-Problem.


    Viele Grüsse
    Bettina

    Hallo Kai


    Die Exporte lassen sich nicht mehr kopieren. Es kommt zwar die Abfrage "wollen sie wirklich...", dann bestätige ich mit ja - und dann passiert nix mehr weiter.


    Auch wird bei mir die Thumbnailgrösse, resp. die Randbreite drumherum nicht mehr gespeichert. Hab allerdings gerade alles auf einem neuen PC installiert, liegt also evtl. nur an einer fehlenden Einstellung und nicht an der neuen Version. Nur welche Einstellung ??


    Ergänzung: habe es nochmal genauer getestet; auch die Feldauswahl bei der Listenansicht wird nicht gespeichert, selbst dann nicht, wenn ich sie explizit als Layout speichere


    Viele Grüsse
    Bettina

    Hallo Forum


    Kann mir jemand sagen ob es möglich ist, eine gesamte Exportgruppe mit einem Befehl zu exportieren, also so, dass alle darin befindlichen Exporte ausgeführt werden? Wäre manchmal ganz praktisch, nicht jeden einzelnen Export ausführen zu müssen.


    Nur für den Fall, dass ich etwas übersehen habe :oops:


    Viele Grüsse
    Bettina

    Hallo Forum


    Was mach ich nur falsch? Ich möchte im GIS Fenster über Importieren - Tracks importieren eine GPX-Datei importieren. Leider verschiebt imabas dabei die Zeit der Trackpunkte um eine Stunde zurück. Was also 13.00 Uhr sein sollte ist bem Importieren 12.00 Uhr. Die Datei ist in Ordnung, wenn ich sie z.B. mit dem GPX-Manager anschaue, stimmen die Zeiten.


    Gibt es irgendwo eine Grundeinstellung, z.B. für Sommer-/Winterzeit in imabas? Oder was übersehe ich?


    Liebe Grüsse
    Bettina

    Hallo Bernd

    Das Programm ist als compilites Script (.exe unter Windows) verfügbar und braucht nur über die Commandline aufgerufen zu werden.


    Bis dahin war's mir noch klar, aber mit den Befehlen tue ich mich schwer. Mit etlicher Mühe ist es mir nun doch gelungen, den richtigen Befehl zu erstellen, um das IPTC-Datum ins EXIF-Datum zu übertragen. Mit einem Batchfile geht das nun auch recht schnell. Aber ich muss regelmässig mehrere Ordner ändern und es kommen auch immer wieder neue dazu, die dann in den Batch eingebunden werden wollen. Und man wird so vergesslich mit zunehmendem Alter. Seufz.


    Somit bleibt mein Wunsch nach einem Export von Exif-Daten bestehen. Einfach nur für den Fall, dass Kai mal langweilig werden sollte... :roll:


    Viele Grüsse
    Bettina

    Hallo Bernd


    Vielen Dank für den Tipp. Mein Wünschlein wäre es halt, mir einen weiteren Arbeitsgang sparen zu können, also die exportierten Dateien nicht noch einmal mit einem anderen Programm "anpacken" zu müssen.
    Abgesehen davon muss ich gestehen, dass mir das Programm zu kompliziert ist, habe null Ahnung von Perl. Man ist halt mittlerweile verwöhnt von der klick-und-fertig-Software, die jeder bedienen kann...


    Grüssle, Bettina

    Hallo Kai


    Es wäre ja soooo toll, wenn man irgendwann mal auch die Exif-Daten exportieren könnte, so wie das ja schon mit IPTC geht. Dadurch würden ja keine Originaldateien verschandelt... Vielleicht bei einer der nächsten Versionen? :schein:


    Viele Grüsse
    Bettina

    Hallo Kai


    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort, die mir ein wenig Einblick gibt in das "Denken" von imabas. Ist für einen Laien halt manchmal erst auf den zweiten Blick zu verstehen...


    Das Umwandeln nach deiner Anleitung hat geklappt, wenn ich erst auch etwas suchen musste, bis ich kapiert habe, wie man ein Volume von einem Film entfernt - na ganz einfach: das Volume löschen! :-) Da ich erstmal nur das Jahr 2010 umwandeln wollte war der Aufwand nicht so gross und nun bin ich wieder absolut happy, mit der schönen neuen Version sowieso!


    Einmal mehr ein toller und schneller Support, ist nicht selbstverständlich, herzlichen Dank!


    Viele Grüsse
    Bettina