Posts by skopeia

    Hallo, nach einiger Pause wollte ich heute fortfahen meine Bilder zu katalogiersiern. Die Bilder liegen auf einem NAS. Imabas läuft auf einem PC. Problemlos ließ sich Imabas starten - die Datenbank (Lokale SQLLite) wurd eoffenbar auch odentlich geöffnet, d.h. ich kann dort Themen, Anzahl der dazugehörigen Bilder etc. abrufen. Im Volume Manager wird mirr korrekt die Wurzel meines Bildverzeichnisses auf dem NAS angezeigt, ich kann mich auch durch die Verzeichnsstruktur klicken. Der RW-Zugriff auf die Pfade ist möglich, die Bilder sind als Dateien vorhanden, in den schon bearbeiteten Unterverzeichnissen findet sich jeweils ein Log-dati anscheined mit den HASH-Werten der Bilder ( die dann analog auch in der SQLite Datenbank zu finden sind) ... So weit so gut - ABER ich bekomme außer Daten NICHTS angezeigt - kein Thumbnail, kein Bild keine Dateinamen in den korrekt aufzublätternden (Unter-)verzeichnissen. D.h ich kann IMBAS so nicht weiter nutzen :-( Gruß Skopeia

    Hallo,
    ich bin neue Nutzerin von Imabas - und schon lange mit GPX / Karten etc. befasst (zB mit Quovadis und Garmingeräten)). Da ich sowieso Karten herunterlade (bei einer leider windigen Internet Verbindung) würde ich gerne das Kachelverzeichnis von OSM direkt von Imabas aus nutzen, statt das Imabas die Karten nochmal selbständig nachlädt.


    Gruß


    Skopeia