• Hallo - wenn frau noch nie mit einer Bilddatenbank gearbeitet hat - dann braucht sie Hilfe.


    Weiß jemand, ob es eine Schritt-für-Schritt-Anleitung gibt, in der man ins Thema eingeführt wird. Ich finde, um mit dem angebotenen Benutzerhandbuch zu arbeiten muss man schon Vorkenntnisse haben.


    Den Bereich "Erste Schritte" habe ich geschafft aber was mache ich jetzt? Bilder habe ich importiert und in der Abteilung Recherche auch gefunden. Wie gehts jetzt denn weiter? Ich möchte sie mit Schlagworten versehen, damit sie gut gefunden werden können.


    Ach so - ich habe erst mal die Demoversion geladen um zu testen und dann zu entscheiden, ob wir Lizenzen kaufen.


    Ich grüße herzlich :?:

  • Moin,


    Ziel ist es ja Bilder, die man importiert hat, irgandwann wiederzufinden.
    Das heißt, man muß sich im ersten Schritt überlegen
    nach welchen Kriterien will ich Bilder finden und in diese Kategorien müssen die Bilder einsortiert werden.
    Da hat nun jeder seine eigenen Intuitionen.
    Wer schöne Türmotive sammelt, der Sammelt vielleicht nach Land und Türfarbe.
    Wer Pflanzen/Tiere archiviert, dem ist die Gattung wichtiger.
    Für HobbyKnipser ist es vielleicht wichtig welcher urlaub war es und welche Personen waren mit.


    Also erster Schritt
    Kategorien anlegen => das sind in IMABAS die Themen/Personen/Tiere/Objekte.
    Die kann man als Baum aufbauen und schachteln wie man will.


    Irgendwie so oder wie man will.


    Am flexibelsten sind die Themen, Personen haben gewisse Einträge wie Alter und Größe.


    Themen
    |+ Urlaub
    | |+ Jahr
    | | | + 2013
    | | | + 2014
    | |+ Ort
    | | | + Malle
    | | | + Kanaren
    | +Feste
    | | + Ostern
    | | + Weihnachten
    Personen
    |+ Familie
    | | + Papa
    | | + Mama
    |+ Freunde
    | | + Fritz
    | | + Franz
    Objekte
    |+ Blumen
    | | + Rot
    | | + gelb
    |+ Leuchttürme
    | | + Spitz
    | | + Rund


    Naja und dann mit viel Fleiß Bild(er) für Bild(er)
    mit Anfassen und ziehen und loslassen (oder per Tastenkombination)
    in die Kategorien einsortieren.


    Dabei wird das Bild nicht x-mal kopiert, sondern nur ein Verweis in den Kategorien angelegt. Also in den Kategorien steht welches Bild gehört dazu, und bei den Bildern steht was dem Bild zugeordnet ist.
    (also nur zum verstehen)


    Dann kann man z.B. auf die Person Papa gehen und bekommt alle Bilder in denen Papa zu sehen ist angezeigt. ;)


    Soviel vielleicht zu den ersten! Schritten.


    Wichtig! Versuche auf auf der Harddisk Ordnung zu halten.
    Also nicht alle Bilder in einem Verzeichnis, sondern auch hier schon nach einem Konzept die Bilder ablegen. (Jahr/Monat, oder Jahr/Ereignis, oder ImportDatum oder, oder...)
    Dann ist auch der Import einfacher, da diese Strukur in den Volumen übenommen wird.


    Natürlich kann man den Bildern auch Attribute zuordnen. Diese findet man dann nur über die Recherche, nicht über KlickKlack im linken Baum


    viel Erfolg :imabas:


    MiRu

  • Hallo und schon mal vielen Dank für die Antwort - wenn auch einige Zeit vergangen ist.
    Ich habe eine Frage: Wenn ich in der Demoversion schon mal angefangen habe, die Bilder einzuordnen, wird das in die Vollversion dann übernommen oder ist meine Arbeit futsch?
    Liebe Grüße!

  • Moin,


    Wichtig! Versuche auf auf der Harddisk Ordnung zu halten.
    Also nicht alle Bilder in einem Verzeichnis, sondern auch hier schon nach einem Konzept die Bilder ablegen. (Jahr/Monat, oder Jahr/Ereignis, oder ImportDatum oder, oder...)
    MiRu


    Ich arbeite seit ca. 12 Jahren mit Imabas. Ich habe das sortieren auf der Festplatte aufgegeben. Ich erstelle Ordner die dann bis 10 GB aufnehmen ( geregelt über die Volumes ). Die erhalten dann Namen wie 2016_DVD-0001 usw. Das DVD kommt noch aus der Zeit wo ich die Ordner nur in Größe einer DVD zum sichern gemacht habe. Auch das habe ich aufgegeben.
    In den Ordnern sammel ich nun Bilder die kommen, egal woher und welches DAtum bis der Ordner nun mal voll ist.


    Schließlich ist es die Datenbank, die sortiert. Nicht mehr die ORdner.


    Und sollte Imabas mal nicht mehr gehen, die Datensicherung nicht mehr funktionieren oder was auch immer haben die meisten Bilder Exif-Daten...


    Basti

  • Hallo,


    Quote

    oder ImportDatum oder, oder...)


    @ Basti ... auch das ist ein Konzept


    Alles ist möglich - auch das ist das Schöne.


    MiRu

  • Bei mir geht es auf der HDD um das Entstehungsdatum mit Stichwort. Beispiel:


    20150711 - Urlaub Spanien
    20160524 - Geburtstag Claus


    Wenn es um einen Zeitraum geht, ist der erste Tag entscheidend.


    Der Rest läuft über :imabas: !