Weitere Attribute anlegen - Bug?

  • Ich habe eine ganze Reihe von Attributen angelegt, die seit Jahren gut funktionieren, auch was Abfragen betrifft. Heute wollte ich aber neue Attribute anlegen, doch egal, was ich auch anstelle, beim OK-Klick kommt Fehlermeldung:


    #42000 You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near 'maxvalue,charcase)
    value('23D906...','PixotoKategorie'," at line 1


    Was läuft falsch? Falsche Datenbank (MySQL)-Konfiguration oder Bug (V 10.0)? (Ich sollte noch erwähnen, dass ich vor einigen Wochen meine Datenbank auf einen 64bit Windows7-Rechner exportiert habe.)


    Können andere User auch keine Attribute mehr anlegen?


    -Mino

  • Moin,


    mit dem MySQL 5.5 tauchte in bereits in der 9er Version ein Problem auf, MySQL hat die Begriffe minvalue und maxvalue als Schlüsselwörter deklariert... Die tauchen aber bei Imabas in der Tabelle attribute als Felder auf, daher bumm :-|


    Gelöst wurde das durch das Einführen des MySQL 5.5 Servers als eigenständigen Server gegenüber älteren MySQL-Servern... Da deine Datenbank ja vorhanden ist, es also auch die Tabelle attribute gibt, müssten bei dir die Felder iminvalue und imaxvalue heissen? Wenn ja, erzeug mal eine neue Verbindungsdatei, diesmal aber für "MySQL ab 5.5", dann nutzt Imabas die Felder mit führendem I auch...

  • 1. Habe die Umstellung auf MySQL 5.5 und später vorgenommen, indem ich eine neue Verbindung anlegte.
    2. Der erste Zugriff provozierte die beliebte Datenbankstruktur-Fehlermeldung.:cry:
    3. Habe dann ein Datenbank-Backup vorgenommen.
    4. Nun Datenbank | Aktualisieren.
    5. Backup auch dieser aktualisierten Datenbank.


    Nun funktioniert die Datenbank. Das Eingeben neuer Attribute ist nun wieder möglich.
    Auch mit meinen eigenen Programmen, die auf die Datenbank zugreifen, kann ich weiterarbeiten. Kai sei Dank!


    -Mino