lokale oder netzwerk datenbank

  • Hallo Leute,
    ich habe gerade die Testversion von IMABAS installiert. Nun möchte ich diese auf meinem Server WIN7 64 installieren und im Netzwerk einrichten, so das ich von meinem Lapotop per Client Software und Browser zugreifen kann.


    Ich habe auf meinem Server nun ein lokale datenbank erstellen (dieses embedded firebird) und am laptop dann eine netzwerk datenbank auswählen, oder muss ich von vorne herein eine netzwerk datenbank erstellen?



    danke



    winam

  • Hallo Kai,
    danke für Deine Antwort. Ich habe also Firebird geladen (Datei: "Firebird-2.5.1.26351_1_x64" und installiert. Doch was nun. Ich finde das "Firebird ISQL Tool" Doch wie kann ich hier nun eine Database erstellen? Wenn ich "Create Databse" oder "Connect" eingebe und "Enter" drücke, passiert nichts.


    Ich bin totaler Anfänger in Sachen SQL-Server.



    winam

  • Hallo,
    das ist relativ einfach da ein Firebird-Server und der Embedded-Server von Imabas identisch ist...


    Also:
    - Server einrichten, haste ja...
    - Mit Imabas eine lokale Firebird-Datenbank imabas.fdb erzeugen
    - Die Datei aliases.conf im Firebird-Installations Ordner bearbeiten
    - Den Eintrag: imabas = c:\wo-auch-immer\imabas.fdb eintragen, speichern
    - Imabas: Datenbank > Verbindung
    - Firebird > Host!! (Nicht lokal!) > Datenbank = imabas > Testen > Speichern
    - Die icf-Datei als imabas.icf im Ordner der imabas.fdb ablegen
    - Datenbank öffnen: imabas.icf


    Fertig :-)


    Du kannst die imabas.fdb anschließend auch verschieben, musst dann nur die aliases.conf wieder anpassen...

  • Hallo Kai,
    vielen Dank für die Antwort. Ich habe es so gemacht, jedoch bleibe ich bei dem Punkt


    - Imabas: Datenbank > Verbindung
    - Firebird > Host!! (Nicht lokal!) > Datenbank = imabas > Testen > Speichern


    nicht weiter.


    Ich habe in Imabas auf "Datenbank - Verbindung" gedrückt. dort folgendes eingegeben. Die Pfadangabe in der "aliases.conf" ist korrekt.


    Es kommt aber immer der Fehler:Die IP sowie der Computername ist ebenfalls korrekt. Muss dort die MAC-Adresse eingetragen werden?


    Ich habe ja auch keine Verbindungsdatei. Diese wollte ich erstellen, wie hier beschrieben. Die Angabe "Firebird" in Datenbank kann ich nicht finden.

  • Hallo Kai,
    das habe ich auch gleich probiert. Ich werde den gedanken nicht los, das ich hier einen Denkfehler habe.


    Auf meinem Server, der eine Imabas Installation sowie den Firebird Server hat, liegen die Bilder. Hier habe ich den Ordner: C:\Medien\Imabas\ hier gibt es den Ordner Bildarchiv und hier liegt auch die *.fdb-Datei.


    Nun ist das ja überall anders, bei meinem Laptop z.B.: K:\


    Wenn ich die Backslashes weg lasse bekomme ich immer: "unble to complete network request to host "server". Failed to establish a connection."


    Nun ist im Film "Imabas im Netzwerk einrichten (1)" ja zusehen das alles auf ein Netzlaufwerk kopiert wird, das hat mich jetzt komplett verwirrt, weil dann ja der Pfad wieder falsch ist.

  • Also die Position der Bilder im Netzwerk hat nichts mit der Position der Datenbank zu tun...


    Die IP-Adresse ist schon korrekt, Imabas spricht im Server-Mode nicht mehr die FDB-Datei an, diese kann gaaaanz woanders liegen, wo weiss ja der Server, und Imabas wendet sich per IP direkt an den Server.


    Für den gemeinsamen Zugriff benötigst du einen Ordner, auf den alle PC's im Netzzugreifen können...


    Am besten einen Ordner "c:\imabas" anlegen. Da drin legst du die ICF-Datei ab und gibst diesen frei, damit alle Rechner auf diesen Ordner zugriff haben. Die anderen Clients "öffnen" dann dort die ICF-Datei, mittels deren sie wissen wo sich der Datenbank-Server befindet..


    BTW: Der Datenbank-Server muss in der Firewall freigeschaltet sein, bitte bei den Tests einfach mal abschalten.

  • Ich noch einmal. Jetzt klappt es, auf meinem Server. Nun habe ich wie im Video beschrieben den Ordner Inhalt auf das Netzlaufwerk kopiert (ein Ordner auf dem Server, der freigegeben ist). Ich habe die Verknüpfung erstellt und nun auf meinem Laptop. Wenn ich nun die Software (Verknüpfung) starte habe ich meine Datenbank nicht. Wenn ich nun auf "Öffnen" klicke und die "IMABAS.FDB" offne bekomme ich die Fehlermeldung im Anhang. Wenn ich die "bildarchiv firebird sql.sfc" öffne

  • Die FDB darf nicht auf einem Share liegen, die Clients benötigen diese auch nicht, ausschließlich der Server verwendet diese Datei...


    Also:
    - c:\programme\firebird\ > Server
    - c:\programme\imabas\ > Server + jeder Client


    - c:\datenbank\ > Server
    - c:\datenbank\imabas.fdb > Server
    aliases.conf: imabas = c:\datenbank\imabas.fdb


    - d:\bilder\ > Server
    - d:\bilder\imabas\
    - d:\bilder\imabas\imabas.icf <<< Host = 192.168.0.6 Datenbank = imabas
    - d:\bilder\imabas\thumbs\...
    - d:\bilder\bilder\....


    - d:\bilder\ >> Freigabe!!!


    - k:\ <> d:\bilder\ > Client
    Der Client öffnet die Datenbank k:\imabas\imabas.icf


    Volume anlegen das auf \\server\freigabe\bilder zeigt und dann Bilder darunter importieren. Die Miniaturen landen im thumbs Ordner...


    Wie gesagt, im Serverbetrieb verwaltet ausschließlich der Server die Datendatei. Der Client verbindet sich per TCP/IP mit dem Server und kommuniziert mittels SQL mit dem Server, thats it.