Importproblem mit JPG und ARW (JPG werden nicht importiert, aber verschoben)

  • Hallo, ich habe wieder mal ein Problem. :oops:


    Ich photographiere mit einer Sony Alpha 330 RAW/JPG parallel. Danach korrigiere ich teilweise noch Belichtung und Weißabgleich mit Image Data Lightbox und ergänze GeoTagging in den JPGs mit ExifTool.
    In Imabas lege ich dann jeweils ein Volume und einen Film an und importiere JPG und ARW in den selben Film und da liegt mein Problem. Beim Import werden die ARW korrekt importiert und die JPG werden scheinbar ignoriert. Nach dem Import wurden JPG und ARW in das Volume verschoben, aber für die JPG wird "Das System kann die angegebene Datei nicht finden" Fehler gemeldet. In der Datenbank sind die JPG nicht eingetragen, weil der Importlauf diese Dateien ja nicht finden konnte.


    Dieses Phänomen ist reproduzierbar und der Fehler tritt jedesmal auf, wenn ich folgendermassen vorgehe:
    1) Volume anlegen (z.B. 20091222-Marc relativ zu Volume Portrait)
    2) Film anlegen (20091222-Marc mit Volume 20091222-Marc aus Schritt 1)
    3) Import in Film 20091222-Marc aus temporärem Verzeichnis (Methode Verschieben) von ARW und JPG
    [Blocked Image: http://www.kleines-miststueck.de/temp/problem-import-arw-jpg-maske01.jpg]
    nach dem Import sieht die Maske dann so aus
    [Blocked Image: http://www.kleines-miststueck.de/temp/problem-import-arw-jpg-maske02.jpg]
    und beim Anklicken einer Datei kommt folgende Fehlermeldung
    [Blocked Image: http://www.kleines-miststueck.de/temp/problem-import-arw-jpg-fehler01.jpg]
    Und so sieht das entsprechende Volume aus
    [Blocked Image: http://www.kleines-miststueck.de/temp/problem-import-arw-jpg-volume01.jpg]
    Hier fiel mir übrigens noch auf, dass die Erweiterung der JPG nach dem Verschieben nicht mehr in Großbuchstaben ist - von *.JPG umbenannt zu *.jpg beim Importlauf.


    Wenn ich erst die JPG importiere und in einem zweiten Importlauf die ARW tritt das Problem nicht auf deswegen vermute ich mal, dass Imabas beim Verschieben des ARW auch das entsprechende JPG mit verschiebt und dann beim nächsten Bild (das JPG) diese Datei nicht mehr finden kann.


    liebe Grüße und besinnliche Feiertage
    Marc

  • Hallo Marc,
    das was du beschreibst ist wohl ein Feature von Imabas. Da Imabas aus vielen RAW-Dateien nicht die Exif-Daten lesen kann, aber zumindest "früher" die Kameras ein ThumbNail parallel abspeicherten, bei Canon war das ein kleines JPG mit der Erweiterung THM. Imabas las daraus die Exif-Daten, kopiert eine THM oder JPG, wie Nikon das macht, mit um diese beiden Dateien nicht zu trennen.


    Die deinem Fall geht Imabas also davon aus das das JPG ein ThumbNail ist und kopiert es mit...

  • Hallo Kai,


    danke für die Info.
    Ich habe gerade mal nachgeschaut und siehe da die kompletten EXIF-Daten kommen aus dem JPG. Ich habe eigentlich bisher die JPG nur importiert, wegen der GPS Daten - die kann ich in die Sony ARW nicht reinschreiben - aber durch dieses Feature sind sie ja trotzdem da, eben aus dem JPG geladen.:-)
    In Zukunft werde ich wohl nur noch RAW importieren und die JPGs halt einfach liegen lassen.


    Gruß Marc